Christine Valenta

CURRICULUM VITAE ARTIS.

Herbst 1999 – 2009:
Wöchentliche Malkurse in Aquarelltechnik bei Evelyn Lackner, im Atelier in Mattsee/Aug. Erlernen der Grundtechniken und Weiterführung in der Aquarelltechnik. Während dieser Zeit geleitete Malreisen in Österreich (Rust/Burgenland), Weinviertel, Bad Güssing/Südburgenland, Gamlitz/Südsteiermark). Zusätzlicher Besuch der Aktkurse von Markus Waltenberger in seinem Atelier in Bergheim.

Erste Vernissage 2006:
Braugasthof Sigl in Obertrum.

Ab 2010:
Regelmäßige Malseminare in der Kunstakademie in Bad Reichenhall/Deutschland bei Ekkehard Hofmann und Kurt Panzenberger (Aquarelltechnik).

Herbst 2011:
Gründung des Künstlerkollektivs Pinsel IV in Obertrum. Gründungsmitglieder:
Maria Dorfmaier, Lisbeth Weikert, Christine Valenta, Hannes Lachinger.

Herbst 2011:
Modell für das Seminar Tanz und Malerei bei Ekkehard Hofmann in seinem Atelier 20 in Leutershausen (Deutschland).

2012:
Malreise mit Ekkehard Hofmann nach Sylt und Malseminar in Acryltechnik bei Heidi Reil in Ach bei Burghausen. 

Herbst 2012:
Vernissage im Gemeindeamt in Hof bei Salzburg (große Werkschau).

August 2013:
Malseminar in Acryl-/Schütttechnik bei Heidi Reil in Ach bei Burghausen.

13. Oktober 2013:
Vernissage im neuen KULT/Musikum in Hof bei Salzburg im Rahmen der Bildungswoche Hof.